Komödie | USA 2016 | Kino: 99 DVD: 95 (=BD: 99) BD auch: 104 Minuten

Regie: Ben Falcone

Eine erfolgreiche Selfmade-Frau hat nach dubiosen Insider-Geschäften alles verloren und sucht Unterschlupf bei ihrer einstigen Assistentin. Mit deren Unterstützung plant sie ihr Comeback mit einem Süßigkeiten-Imperium, doch alte Zwistigkeiten und ihre innere Unbehaustheit stehen dem Erfolg im Weg. Vorhersehbare Komödie um die talentierte Komikerin Melissa McCarthy, die ihr Potenzial angesichts eines unpräzisen und ineffizienten Drehbuchs sowie lahmer Gags nicht entfaltet. Auch Bildsprache und Tonfall finden zu keiner einheitlichen Linie. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
THE BOSS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2016
Regie
Ben Falcone
Buch
Ben Falcone · Melissa McCarthy · Steve Mallory
Kamera
Julio Macat
Musik
Christopher Lennertz
Schnitt
Craig Alpert
Darsteller
Melissa McCarthy (Michelle Darnell) · Kristen Bell (Claire) · Peter Dinklage (Renault) · Kristen Schaal (Sandy) · Kathy Bates (Ida Marquette)
Länge
Kino: 99 DVD: 95 (=BD: 99) BD auch: 104 Minuten
Kinostart
21.04.2016
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Heimkino

Die Extras enthalten u.a. ein Feature mit 17 so im Film nicht verwendeten Szenen (31 Min.) plus einem alternativen Filmende (2 Min.). Die umfangreichere BD enthält weitere Featurettes zu Teilaspekten des Films, wie Filmtechnik, Stoff und Besetzung (30 Min.).

Verleih DVD
Universal (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Universal (16:9, 1.78:1, dts-HDMA engl., dts dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Dass Melissa McCarthy sehr, sehr komisch sein kann, hat sie schon oft bewiesen. Etwa in „Brautalarm“ (fd 40 558), „Taffe Mädels“ (fd 41 800) oder „Spy – Susan Cooper undercover“ (fd 43 136), allesamt unter der Regie von Paul Feig. Für die filmische Zusammenarbeit mit ihrem Ehemann Ben Falcone scheint das allerdings nicht zu gelten; schon „Tammy“ (fd 42 488) war eine eher halbgare, ins Sentimentale kippende Komödie. „The Boss“ misslingt jetzt sogar auf ganzer Linie. Für beide Filme hat das Paar das Drehbuch gemeinsam geschrieben; Falcone übernahm jeweils die Regie. McCarthy spielt Michelle Darnell, eine im Waisenheim aufgewachsene Selfmadefrau, die es mit Finanzgeschäften zu enormem Wohlstand gebracht

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren