Thriller | USA/Kanada/Frankreich 2016 | 95 Minuten

Regie: Farren Blackburn

Nach dem Unfalltod ihres Mannes kümmert sich eine Kinderpsychologin in einem einsamen Haus im US-Staat Maine um ihren querschnittsgelähmten Stiefsohn. Nachdem ein taubstummer Waisenjunge vor ihrer Tür steht und kurz darauf wieder verschwindet, scheint es im Haus zu spuken. Was als ansprechender Psychothriller beginnt, rutscht mit billigen Schocks und altbackenen Geisterhaus-Klischees zunehmend ins Fahrwasser der Genre-Konventionen. Angesichts der vielen Drehbuchlöcher und Denkfehler lässt das überzogene Ende gänzlich kalt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SHUT IN
Produktionsland
USA/Kanada/Frankreich
Produktionsjahr
2016
Regie
Farren Blackburn
Buch
Christina Hodson
Kamera
Yves Bélanger
Musik
Nathaniel Méchaly
Schnitt
Baxter · Maryline Monthieux
Darsteller
Naomi Watts (Mary) · Jacob Tremblay (Tom) · Oliver Platt (Dr. Wilson) · David Cubitt (Doug) · Clémentine Poidatz (Lucy)
Länge
95 Minuten
Kinostart
15.12.2016
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Thriller

Psychothriller mit altbackenen Geisterhaus-Klischees

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren