Horror | Großbritannien 2015 | 89 Minuten

Regie: Paul Hyett

Als ein Zug in einer Sturmnacht in einem abgelegenen Waldstück liegen bleibt, werden die Passagiere von gefährlichen Monstern angegriffen. Da ein Hilferuf nicht möglich ist, organisiert ein Schaffner den bewaffneten Widerstand, der sich zum verzweifelten Kampf ums Überleben entwickelt. Einfallsreich inszenierter Horrorfilm, der seine Spannung weniger aus den drastischen Effekten als aus der klaustrophobischen Situation bezieht. Glaubwürdige Figuren und sorgfältig eingespeister Humor fügen sich zu einer Genre-Arbeit von seltener Geschlossenheit. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
HOWL
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2015
Regie
Paul Hyett
Buch
Mark Huckerby · Nick Ostler
Kamera
Adam Biddle
Musik
Paul E. Francis
Schnitt
Agnieszka Liggett
Darsteller
Ed Speleers (Joe) · Holly Weston (Ellen) · Shauna MacDonald (Kate) · Elliot Cowan (Adrian) · Amit Shah (Matthew)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Horror

Heimkino

Das Mediabook (DVD plus BD) enthält ein 24-seitiges Booklet zum Film.

Verleih DVD
Capelight (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Capelight (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Joes Tag läuft nicht gerade gut: Erst erfährt er, dass ein Kollege die Beförderung bekommen hat, mit der er selbst rechnete, dann teilt ihn dieser auch noch für die Krankheitsvertretung als Schaffner im letzten Nachtzug von London Waterloo Station aufs platte Land ein – miese Nebenstrecke, zickige, übermüdete Fahrgäs

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren