Ich bin tot, macht was draus!

Komödie | Belgien/Frankreich 2015 | 96 Minuten

Regie: Guillaume Malandrin

Eine abgehalfterte belgische Rock-Band hält auch nach dem unerwarteten Tod ihres Lead-Sängers an den Plänen einer lang ersehnten US-Tournee fest. Statt in den USA landet die Truppe nach allerlei Verwicklungen aber in der kanadischen Provinz, wo der Konflikt zwischen den Band-Mitgliedern und dem Liebhaber des Toten eskaliert. Eine bestechende, von warmherzigem Humor getragene Komödie, die trotz einiger inszenatorischer Schwächen bestens unterhält. Dabei verbindet sich der liebevolle Blick auf die Figuren trefflich mit der Spielfreude der vorzüglichen Darsteller. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
JE SUIS MORT MAIS J'AI DES AMIS
Produktionsland
Belgien/Frankreich
Produktionsjahr
2015
Regie
Guillaume Malandrin · Stéphane Malandrin
Buch
Guillaume Malandrin · Stéphane Malandrin · Vincent Tavier
Kamera
Hugues Poulain
Schnitt
Yannick Leroy
Darsteller
Bouli Lanners (Yvan) · Wim Willaert (Wim) · Lyès Salem (Dany) · Serge Riaboukine (Pierre) · Eddy Leduc (Nicolas)
Länge
96 Minuten
Kinostart
28.04.2016
Fsk
ab 6; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 14.
Genre
Komödie

Bestechende Komödie um ein belgische Rockband, die auch nach dem Tod ihres Leadsängers an ihrem Vorhaben festhalten, durch die USA zu touren

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren