Bad Neighbors 2

Komödie | USA 2016 | 92 Minuten

Regie: Nicholas Stoller

Eine US-amerikanische Kleinfamilie ist gerade erst ihre wüsten Männerverbindungsnachbarn losgeworden, als das leerstehende Verbindungshaus von einer feierwütigen Studentinnenverbindung vereinnahmt wird. Mit Hilfe eines zurückgekehrten Verbindungsbruders startet ein neuer Nachbarschaftskrieg. Fortsetzung der rabiat-zotigen Gesellschaftssatire „Bad Neighbors“ (2014), in der sich die subversive Note des ersten Teils in ein redundantes Einerlei auflöst. Mit dürftigen Gags und geschmacklichen Entgleisungen kommt der Film nur mühsam über die Runden. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
NEIGHBORS 2: SORORITY RISING
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2016
Regie
Nicholas Stoller
Buch
Andrew J. Cohen · Brendan O'Brien · Nicholas Stoller · Seth Rogen · Evan Goldberg
Kamera
Brandon Trost
Schnitt
Zene Baker · Michael A. Webber
Darsteller
Seth Rogen (Mac Radner) · Zac Efron (Teddy Sanders) · Rose Byrne (Kelly Radner) · Chloë Grace Moretz (Shelby) · Dave Franco (Pete Regazolli)
Länge
92 Minuten
Kinostart
05.05.2016
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs und des Produzenten James Weaver sowie ein Feature mit zwölf im Film nicht verwendeten Szenen (24 Min.).

Verleih DVD
Universal (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Universal (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl., dts dt.)
DVD kaufen

Fortsetzung von "Bad Neighbors", in der sich eine feierwütige Studentinnen-Verbindung in der Nachbarschaft einer US-amerikanischen Kleinfamilie einquartiert.

Diskussion
Man sollte nie Sex haben, wenn man zuvor Krabbensalat gegessen und durch eine Schwangerschaft ohnehin einen nervösen Magen hat. Die Folgen sind denkbar unappetitlich. Dramaturgisch sind sie in „Bad Neighbors 2“ allerdings Programm, stimmen schon im Prolog auf das Kommende ein: nämlich auf permanente Attacken gegen den guten Geschmack. In der Fortsetzung von „Bad Neighbors“ (fd 42 384) haben sich gegenüber dem Vorläufer allenfalls die Randbedingungen geändert. Mac und Kelly Radner sind zwar immer noch verliebt, doch inzwischen ist ein zweites Kind unterwegs und die Kleinfamilie deshalb auf der Suche nach einer schöneren Bleibe. Die Radau-Brüder der Männervereinigung Delta Psi Beta, Teddy und seine Kumpel, sind aus der

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren