99 Homes - Stadt ohne Gewissen

Drama | USA 2014 | 103 Minuten

Regie: Ramin Bahrani

Ein junger Bauarbeiter in Florida verliert durch die Rezession seinen Beruf und sein Haus. In seiner Verzweiflung, seiner Familie kein Dach über dem Kopf mehr bieten zu können, gerät er unter den Einfluss eines cleveren, von Mitgefühl unangefochtenen Immobilienmaklers. Ein sensibel recherchiertes, außergewöhnlich stimmiges Drama über die sozialen Konsequenzen der Wirtschafts- und Hypothekenkrise. Durch fast dokumentarische Kamerafahrten und die Besetzung von Nebenrollen mit Laien knüpft der Film an die Humanität des Neorealismus an, während die hervorragend gespielten Hauptfiguren ein gleichnishaftes Gefecht um die Schuldverstrickungen in einem gewissenlosen System austragen. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
99 HOMES
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2014
Regie
Ramin Bahrani
Buch
Ramin Bahrani · Amir Naderi
Kamera
Bobby Bukowski
Musik
Antony Partos · Matteo Zingales
Schnitt
Ramin Bahrani
Darsteller
Andrew Garfield (Dennis Nash) · Michael Shannon (Rick Carver) · Laura Dern (Lynn Nash) · Tim Guinee (Frank Greene) · Noah Lomax (Connor Nash)
Länge
103 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogische Empfehlung
- Sehenswert ab 14.
Genre
Drama

Heimkino

Verleih DVD
EuroVideo (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
EuroVideo (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Ein sensibel recherchiertes Drama über die sozialen Konsequenzen der Wirtschafts- und Hypothekenkrise anhand des Schicksals eines jungen Bauarbeiters aus Florida, der Beruf und Haus verliert, und sich einem skrupellosen Immobilienmakler andienen muss.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren