Wilsberg - Mord und Beton

Krimi | Deutschland 2015 | 89 Minuten

Regie: Hansjörg Thurn

Unter falschem Namen ermittelt der Münsteraner Privatdetektiv Wilsberg im Umfeld eines Baumagnaten, der gegen den Willen einer Aktivistengruppe Luxuswohnungen und -büros in einem Industriedenkmal bauen lassen will. Als die Widerständler in Lebensgefahr geraten, wird es auch für Wilsberg und seinen Assistenten eng. Routinierter, mitunter etwas allzu abenteuerlicher (Fernsehserie-)Krimi, der mit vergleichsweise viel Action aufwartet. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2015
Regie
Hansjörg Thurn
Buch
Sandra Lüpkes · Jürgen Kehrer
Kamera
Uwe Schäfer
Musik
Fabian Römer · Steffen Kaltschmid
Schnitt
Ollie Lanvermann
Darsteller
Leonard Lansink (Georg Wilsberg) · Oliver Korittke (Ekki) · Ina Paule Klink (Alex) · Rita Russek (Anna Springer) · Roland Jankowsky (Kommissar Overbeck)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren