Der Bauer bleibst du

Dokumentarfilm | Deutschland 2013 | 104 Minuten

Regie: Benedikt Kuby

Ein über 80-jähriger Bauer bewirtschaftet noch immer den Hof in den Tiroler Bergen, der seiner Familie seit 400 Jahren gehört. Mangels eigener Nachfahren leitet er einen jungen Landwirtschaftsschüler als Nachfolger an, was durch unterschiedliche Auffassungen über die Form der Bewirtschaftung zu Reibereien führt. Eine über zweieinhalb Jahre entstandene Langzeitstudie eines schwierigen Zusammenarbeitens und allmählicher Annäherung. In ruhigen Bildern gedreht, lässt sich der Dokumentarfilm auch als Studie über die unaufhaltsam voranschreitende Zeit lesen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2013
Regie
Benedikt Kuby
Buch
Benedikt Kuby
Kamera
Benedikt Kuby
Musik
Norbert J. Schneider
Schnitt
Benedikt Kuby
Länge
104 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Dokumentarfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren