Tatort - Der treue Roy

Krimi | Deutschland 2016 | 89 Minuten

Regie: Gregor Schnitzler

In der Hochofenschlacke eines Stahlwerks wird ein Mitarbeiter der Spätschicht tot aufgefunden. Die miteinander verheirateten Weimarer Kriminalkommissare Dorn und Lessing stoßen auf Liebeskonflikte, mörderische Intrigen und geradezu abwegig mäandernde Entwicklungen des Falls, während sie ihre unterschiedlichen Vorstellungen vom eigenen Zusammensein debattieren. Gewiss gewöhnungsbedürftiger, gleichwohl origineller „Komödien“-Ableger der „Tatort“-Reihe. Das vorzüglich gespielte Ermittlerpaar wird kongenial durch stoisch-ernsthaft aufspielende Mitspieler ergänzt, woraus eine fesselnde, mitunter melancholisch-melodramatische Mischung aus absurdem Theater, flottem Krimi und augenzwinkerndem Drama mit existenz-philosophischem Anstrich entsteht. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2016
Regie
Gregor Schnitzler
Buch
Murmel Clausen · Andreas Pflüger
Kamera
Ralf Noack
Musik
Christopher Bremus
Schnitt
Kai Schröter
Darsteller
Christian Ulmen (Lessing) · Nora Tschirner (Kira Dorn) · Thorsten Merten (Kurt Stich) · Fritzi Haberlandt (Siegrid) · Florian Lukas (Roy)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren