Die Poesie des Unendlichen

Biopic | USA/Großbritannien/Indien 2015 | 114 Minuten

Regie: Matthew Brown

Biografischer Film über den indischen Buchhalter Srinavasa Ramanujan (1887-1920), der 1913 nach Cambridge eingeladen wird, um am Trinity College seine analytische Zahlentheorie auszuarbeiten. Während die akademische Welt dem intuitiven Mathematik-Genie mit Neid, Missgunst und Ablehnung begegnet, erweist sich nur ein Professor als Freund, auch wenn beide kulturell wie philosophisch ein bleibender Graben trennt. Das durch Kostüme und Ausstattung historisch adäquat verortete Drama hinterfragt pointiert die viktorianische Gesellschaft, krankt allerdings an stereotypen Nebenfiguren und klischeehaften Zuspitzungen, was das dramaturgische Potenzial sichtlich einschränkt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
THE MAN WHO KNEW INFINITY
Produktionsland
USA/Großbritannien/Indien
Produktionsjahr
2015
Regie
Matthew Brown
Buch
Matthew Brown
Kamera
Larry Smith
Musik
Coby Brown
Schnitt
JC Bond
Darsteller
Dev Patel (Srinivasa Ramanujan) · Jeremy Irons (G.H. Hardy) · Toby Jones (John Littlewood) · Devika Bhise (Janaki) · Arundhati Nag (Komalatammal)
Länge
114 Minuten
Kinostart
12.05.2016
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Biopic
Diskussion
Madras 1913. Srinavasa Ramanujan ist ein ganz normaler Buchhalter in einem Büro am Hafen. Doch seine Leidenschaft gilt der Mathematik. Der Zugang zu einer akademischen Karriere war ihm bislang allerdings verstellt. Deshalb hat er sich alles selbst beigebracht, ohne anerkannte wissenschaftliche Ausbildung. Ein Autodidakt, der bedeutende Ergebnisse zur analytischen Zahlentheorie liefert und wesentlich zur Entwicklung von unendlichen Reihen und Kettenbrüchen beiträgt. Sein Vorteil: Er findet undogmatisch neue Ansätze und betrachtet bekannte Theorien aus einer anderen Perspektive. Diese Brillanz und Originalität des Nachdenkens über Zahlen erkennt auch G.H. Hardy, ein britischer Mathematikprofessor am Trinity Co

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren