Der Tod im Kreis

Drama | Polen 2011 | 121 Minuten

Regie: Jacek Bromski

Ein vermeintlich unbescholtener polnischer Bürger wird ermordet, nachdem er unlängst erst an einer Hypnose-Gruppentherapie teilnahm. Die Recherchen einer Anwältin bringen dunkle Details aus der Vergangenheit des einstigen russischen Trittbrettfahrers aus der Zeit des Warschauer Pakts ans Tageslicht, wobei auch ein Mord unter Hypnose nicht auszuschließen ist. Spannende, politisch brisante Mischung aus Thriller und Gesellschaftsdrama, die kritisch mit der polnisch-russischen Vergangenheit ins Gericht geht. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
UWIKLANIE
Produktionsland
Polen
Produktionsjahr
2011
Regie
Jacek Bromski
Buch
Jacek Bromski · Juliusz Machulski
Kamera
Marcin Koszalka
Musik
Ludek Drizhal
Schnitt
Krzysztof Szpetmanski
Darsteller
Maja Ostaszewska (Agata Szacka) · Marek Bukowski (Slawomir Smolar) · Danuta Stenka (Jadwiga Telakowa) · Andrzej Seweryn (Witold) · Olgierd Lukaszewicz (Cezary Rudzki)
Länge
121 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren