The Invitation

Horror | USA 2015 | 94 Minuten

Regie: Karyn Kusama

Nach schmerzlichen Vorfällen und zwei Jahren Funkstille lädt eine Frau ihren Ex-Mann mit anderen Gästen zu einer Dinner-Party auf ihrem schicken Anwesen ein. Der Mann vermutet hinter dem übertrieben freundlichen Empfang bald andere, versteckte Motive, worin ihn ein merkwürdiges Video, unbekannte neue Freunde und verschiedene Vorkehrungen der Gastgeber weiter bestärken. Intensiv inszenierter, spannender Thriller, der sich viel Zeit zum Aufbau einer merkwürdig unangenehmen Atmosphäre und Stimmung nimmt. Indem der Film Spuren in viele Richtungen legt, lenkt er geschickt die Erwartungshaltung des Zuschauers, der sich auf eine finale Eskalation einstellt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE INVITATION
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2015
Regie
Karyn Kusama
Buch
Phil Hay · Matt Manfredi
Kamera
Bobby Shore
Musik
Theodore Shapiro
Schnitt
Plummy Tucker
Darsteller
Logan Marshall-Green (Will) · Emayatzy Corinealdi (Kira) · Tammy Blanchard (Eden) · Michiel Huisman (David) · Lindsay Burdge (Sadie)
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Horror | Thriller

Heimkino

Verleih DVD
Pandastorm/Edel (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt., dts dt.)
Verleih Blu-ray
Pandastorm/Edel (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Zwei Jahre lang war sie verschwunden, nun meldet sich Eden plötzlich zurück. Mit einer Einladung zu einer Dinnerparty. Einige Freunde hat sie in das schicke Haus in den Hollywood Hills eingeladen, darunter auch ihren Ex-Mann Will, der zu Beginn mit seiner Freundin dort hinfährt und sich vor allem fragt: Warum taucht Eden auf einmal wieder auf? Was ist der Grund für die Einladung? Ebenso wie Will fragt sich dies auch der Zuschauer, dem zunächst keine weiteren Erklärungen geliefert wer

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren