Verräter wie wir

Literaturverfilmung | Großbritannien/Frankreich 2016 | 108 Minuten

Regie: Susanna White

Ein Oxford-Dozent lernt in Marrakesch einen Geldwäscher der russischen Mafia kennen, der Kontakt zum MI6 sucht und gegen Insider-Informationen auf Asyl hofft. Dadurch gerät er in ein Abenteuer, bei dem ihm sowohl die Handlager der Oligarchen als auch höchste britische Polit-Kreise auf den Fersen sind. Verfilmung eines Romans von John le Carré, die kriminelle Verstrickungen politischer Eliten in einem spannenden Agententhriller verhandelt. Stilvoll inszeniert und fotografiert, setzt er sich zugleich mit männlichen Stereotypen auseinander. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
OUR KIND OF TRAITOR
Produktionsland
Großbritannien/Frankreich
Produktionsjahr
2016
Regie
Susanna White
Buch
Hossein Amini
Kamera
Anthony Dod Mantle
Musik
Marcelo Zarvos
Schnitt
Tariq Anwar · Lucia Zucchetti
Darsteller
Ewan McGregor (Perry MacKendrick) · Stellan Skarsgård (Dima) · Damian Lewis (Hector) · Naomie Harris (Gail) · Jeremy Northam (Aubrey Longrigg)
Länge
108 Minuten
Kinostart
07.07.2016
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Literaturverfilmung | Spionagefilm | Thriller

Heimkino

Die Extras enthalten u.a. ein Feature mit fünf im Film nicht verwendeten Szenen (5 Min.).

Verleih DVD
StudioCanal (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
StudioCanal (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Schöne Frauen und schwere Waffen, Luxus und lebensgefährliche Geschäfte: An dieser betörenden Mischung aus Abenteuer und Glamour haben die Helden von John le Carrés Agentenromanen wenig Anteil. Sie sind keine schillernden, ultra-maskulinen James Bonds, sondern Schattenmänner: graue Mäuse, die ihre Arbeit unauffällig, hartnäckig und selbstlos tun. Privilegien verdienen sie sich damit nicht; eher bringt ihnen ihr Engagement private Nachteile: zerrüttete Ehen, unglücklich endende Liebesaffären. Der Lohn, der auf die Helden wartet, ist die Bewahrung der eigenen Integrität, das Bewusstsein, das Richtige zu tun. Auch „Verräter wie wir“ setzt sich mit diesem Typus auseinander, indem die Inszenierung von Susanna White ihn mit seinem glamouröseren, aber auch chauvinistischeren Gegenstück konfrontiert: Der Protagonis

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren