StreetDance: New York

Tanzfilm | USA/Rumänien 2016 | 97 Minuten

Regie: Michael Damian

Eine junge Frau aus der Provinz will in New York Balletttänzerin werden. Sie freundet sich mit einem britischen Geiger an, der seinen Unterhalt illegal als Straßenmusikant verdient, und will mit ihm einen hochdotierten Wettbewerb gewinnen. Gemeinsam stellen sie ein Programm auf die Beine, das HipHop und klassisches Ballett versöhnen soll. Der fantasievoll choreografierte Film lebt von mitreißenden Tanzszenen, weiß aber keine lebensnahe Geschichte zu erzählen. Die Konflikte wirken aufgesetzt, die Figuren sind wenig ausgearbeitet, der Schauplatz gleicht eher einer stilisierten Fantasy-Version von „Big Apple“. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
HIGH STRUNG
Produktionsland
USA/Rumänien
Produktionsjahr
2016
Regie
Michael Damian
Buch
Janeen Damian · Michael Damian
Kamera
Viorel Sergovici
Musik
Nathan Lanier
Schnitt
Michael Damian · Janeen Damian · Peter CabadaHagan · Byron Speight
Darsteller
Keenan Kampa (Ruby) · Nicholas Galitzine (Johnnie) · Sonoya Mizuno (Jazzy) · Jane Seymour (Oksana) · Richard Southgate (Kyle)
Länge
97 Minuten
Kinostart
14.07.2016
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Tanzfilm

Heimkino

Verleih DVD
Universum (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Universum (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Vorsicht, Etikettenschwindel! „High Strung“ heißt diese amerikanisch-rumänische Produktion im Original. Mit den englischen Filmen „StreetDance 3D“ (fd 39 892) und „StreetDance 2“ (fd 41 102) hat sie nichts zu tun. Der deutsche Verleiher aber wollte sich wohl an den Erfolg einer etablierten Marke hängen. Die Faszination junger Zuschauer für Tanzfilme ist nämlich ungebrochen. „Stomp the Yard“ (fd 38 163), „Honey“ (fd 36 286), das Remake von „Fame“ (fd 39 642) und das mittlerweile fünfteilige „Step up“-Franchise, zuletzt „Step up: All in“(fd 42 502), sind nur einige Beispiele aus der jüngeren Vergangenheit, in denen optisch aufgepeppt und mit hippem Rap-Elektro-Pop-Mix der Lust an der Bewegung gehuldigt wurde.

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren