Antonio, ihm schmeckt's nicht!

Komödie | Deutschland 2016 | 95 Minuten

Regie: Sven Unterwaldt

Eine schwangere junge Frau mit italienischen Wurzeln und ihr ­deutscher Ehemann wollen ihre ­bislang versäumten Flitter­wochen in New York nachholen. Da der Schwieger­vater seine Tochter nicht unbeaufsichtigt lassen will, kommt es während der Reise schon bald zu Verwicklungen in einem Luxushotel in Manhattan. Enttäuschende Komödie als Fortsetzung von "Maria, ihm schmeckt’s nicht" (2009), die den Culture Clash ­zwischen Deutschland und Italien vernachlässigt und sich mit albernen, mitunter homophoben Kalauern, unglaubwürdigen Motivationen und banalen Erkenntnissen zufrieden gibt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2016
Regie
Sven Unterwaldt
Buch
Daniel Speck
Kamera
Stephan Schuh
Musik
Karim Sebastian Elias
Schnitt
Zaz Montana
Darsteller
Christian Ulmen (Jan) · Mina Tander (Sara) · Alessandro Bressanello (Antonio) · Maren Kroymann (Ursula) · Peter Prager (Eberhard)
Länge
95 Minuten
Kinostart
18.08.2016
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie
Diskussion
Mit »Maria, ihm schmeckt’s nicht« (fd 39 413) nach dem gleichnamigen Roman von Jan Weiler kam 2009 eine Komödie in die Kinos, die sich ebenso witzig wie hintergründig mit dem Verhältnis zwischen Deutschen und Italienern beschäftigte. Ganz offensichtlich hatte Weiler, der auf eigene Erfahrungen mit der Verwandtschaft seiner italienischen Frau zurückgreifen konnte, einen wunden Punkt bei den Deutschen getroffen. Die deutsche Italien-Sehnsucht, die schon auf Goethe und seine »Italienische Reise« zurückgeht, ist immer auch Ausdruck einer Unzufriedenheit; da ist stets so eine Ahnung, dass die Italiener mehr vom Leben haben könnten, gern wäre man

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren