4K UHD. | USA 2016 | 124 Minuten

Regie: Paul Greengrass

Der ehemalige Geheimdienstagent Jason Bourne hält sich mittlerweile mit illegalen Boxkämpfen über Wasser. Als ein neuer CIA-Direktor den ungehinderten Zugang zu allen Computern, Daten und Telefonen fordert, gerät er ins Ziel eines Auftragskillers, sodass erneut eine Jagd rund um den Globus beginnt. Der spannende Thriller vertieft die in den Vorgängerfilmen der „Bourne“-Serie etablierten Themen um Überwachungsstaat und Cyber-Spionage und unterhält bestens als Mischung aus raffinierten Verfolgungsjagden und spektakulären Actionszenen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
JASON BOURNE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2016
Regie
Paul Greengrass
Buch
Paul Greengrass · Christopher Rouse
Kamera
Barry Ackroyd
Musik
David Buckley · John Powell
Schnitt
Christopher Rouse
Darsteller
Matt Damon (Jason Bourne) · Alicia Vikander (Heather Lee) · Julia Stiles (Nicky) · Tommy Lee Jones (Robert Dewey) · Riz Ahmed (Aaron Kalloor)
Länge
124 Minuten
Kinostart
11.08.2016
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
4K UHD. | Actionfilm | Thriller

Heimkino

Die Standardausgabe (DVD) enthält keine erwähnenswerten Extras. Die BD enthält neben den üblichen Werbefeatures zumindest ergänzend noch die dreiteilige Featurette "Bourne, der Kämpfer" (18 Min.).

Verleih DVD
Universal (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Universal (16:9, 2.35:1, dts:X engl., dts-HDHR7.1 dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Sieht man von „Das Bourne Vermächtnis“ (fd 41 275) einmal ab, konnte man „Die Bourne Identität“ (2002, fd 35 603), „Die Bourne Verschwörung“ (2004; fd 36 722) und „Das Bourne Ultimatum“ (2007, fd 38 291) als abgeschlossene Trilogie betrachten. In allen drei Filmen spielte Matt Damon den Mann ohne Gedächtnis, der vom CIA zur lebenden Mordmaschine hochgerüstet wurde und dann gegen seine eigene Auslöschung kämpfte. Am Ende des dritten Films trat er seinem Schöpfer gegenüber, machte scheinbar seinen Frieden und verschwand. Knapp zehn Jahre ist das jetzt her. Seitdem hat sich die Welt rasant verändert und haben Themen wie Überwachung und Heimatschutz, Cyber-Spionage und Machterhalt, die der Trilogie zugrunde liegen, brennende Aktualität erfahren. Nicht von ungefähr wird

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren