Absolutely Fabulous - Der Film

Komödie | Großbritannien/USA 2016 | 91 Minuten

Regie: Mandie Fletcher

Eine alternde PR-Beraterin und ihre beste Freundin geraten bei dem missglückten Versuch, mit dem Supermodel Kate Moss in Kontakt zu kommen, selbst in den Fokus der Öffentlichkeit, und flüchten nach Südfrankreich, um dort einen neuen "Big Spender" für ihr wegbrechendes Luxusleben zu suchen. Die Leinwandadaption einer erfolgreichen britischen Sitcom glänzt mit vielen Cameo-Auftritten aus dem Celebrity- und Fashion-Kosmos, doch nicht jeder parodistische Gag auf die Kapriolen der Modewelt geht auf. Auch reicht der Charme des Frauen-Duos nicht aus, um die dünnen Handlung in eine Abrechnung mit dem grassierenden Jugend- und Schönheitswahn zu verwandeln. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
ABSOLUTELY FABULOUS: THE MOVIE
Produktionsland
Großbritannien/USA
Produktionsjahr
2016
Regie
Mandie Fletcher
Buch
Jennifer Saunders
Kamera
Chris Goodger
Musik
Jake Monaco
Schnitt
Anthony Boys · Gavin Buckley · Billy Sneddon
Darsteller
Jennifer Saunders (Edina) · Joanna Lumley (Patsy) · Julia Sawalha (Saffy) · Jane Horrocks (Bubble) · June Whitfield (Mutter)
Länge
91 Minuten
Kinostart
08.09.2016
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Britischer Sitcom-Ableger um zwei in die Jahre gekommene Gesellschafslöwinnen, die dem Fashion- und Celebrity-Wahn verfallen sind.

Diskussion
Wann immer in den letzten Jahren der Name Kate Moss fiel, lagen die Begriffe Kokain und Exzess nicht allzu fern. Was läge also näher, als das Supermodel zur Ikone eines Frauen-Duos zu machen, das in Sachen Rausch und Fashion seit über 25 Jahren selbst kräftig auf die Pauke haut? Auch wenn es das „nur“ in der Fiktion der britischen TV-Sitcom „Absolutely Fabulous“ tat, so doch lange bevor die „pöbelnde Frau“ im US-Kino eines Paul Feig reüssierte. Jennifer Saunders kreierte 1992 die von ihr selbst verkörperte PR-Lady Edina Monsoon, genannt Eddy, und ihre beste Freundin Patsy, eine Fashion-Direktorin bei einem Modemagazin. Die „Public Relations“ haben sich die beiden Frauen auch in Bezug auf ihre eigene Person dick auf die Fahnen geschrieben: brünett lockig und überdreht die eine, hoch gewachsen und unter ihrem hochtoupierten Blondschopf stoisch unterkühlt drei

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren