Drama | USA 2012 | 93 Minuten

Regie: Rick Alverson

Ein alternder Hipster aus Brooklyn, dem der Besitz seines todkranken Vaters eine sorgenfreie Zukunft beschert, vertreibt sich die Zeit mit endlosen Partys und sarkastischem Kurzweil. Zusammen mit Freunden provoziert er Mitmenschen durch eine Pseudo-Aufrichtigkeit, die immer krassere Formen annimmt und die Grenzen des Erträglichen austestet. Die konfrontative „Anti-Komödie“ reiht lose Ereignisse aneinander, die sie dokumentarisch ins Bild setzt, ohne sie dramaturgisch zu verknüpfen. Die experimentelle Struktur stellt sowohl traditionelle Sehgewohnheiten als auch die Grenzen kalkulierter Tabubrüche in Frage. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE COMEDY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2012
Regie
Rick Alverson
Buch
Rick Alverson · Robert Donne · Colm O'Leary
Kamera
Mark Schwartzbard
Schnitt
Michael Taylor · Rick Alverson
Darsteller
Tim Heidecker (Swanson) · Eric Wareheim (Van Arman) · James Murphy (Ben) · Kate Lyn Sheil (Kellnerin) · Gregg Turkington (Bobby)
Länge
93 Minuten
Kinostart
15.09.2016
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama

Konfrontative Anti-Komödie, die die Grenzen kalkulierter Tabubrüche auslotet.

Diskussion
Mit seinen beiden jüngsten Werken „The Comedy“ und „Entertainment“ (fd 44 156) zielt Regisseur Rick Alverson darauf ab, die Sehgewohnheiten und Erwartungshaltungen der Zuschauer zu unterwandern. Unterhaltung ist hier Antiunterhaltung in dem Sinne, dass sie den Zuschauer nicht befriedigt zurücklässt. „The Comedy“ ist der dritte Spielfilm des Independent-Regisseurs. Der Komiker Tim Heidecker spielt den gelan

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren