Bergfried

Drama | Deutschland/Österreich 2016 | 89 Minuten

Regie: Jo Baier

In einem idyllischen Alpendorf quartiert sich in den 1980er-Jahren ein Italiener im Gasthaus ein. Die Einheimischen begegnen ihm mit Misstrauen, da er überall fotografiert, sich Notizen macht, unangemeldet fremde Häuser betritt und bei alldem in der dunklen Vergangenheit der Dorfbewohner herumzuforschen scheint. Die atmosphärisch fesselnde, nie in einer platten Geschichtsstunde oder gar vordergründigen Rachestory versandende Tragödie eines Suchenden. Bis in die Nebenrollen großartig besetzt, bietet das (Fernseh-)Drama filmische Vergangenheitsbewältigung par excellence. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
BERGFRIED
Produktionsland
Deutschland/Österreich
Produktionsjahr
2016
Regie
Jo Baier
Buch
Jo Baier
Kamera
Martin Gschlacht
Musik
Sebastian Fitz
Schnitt
Claus Wehlisch
Darsteller
Fabrizio Bucci (Salvatore) · Katharina Haudum (Erna) · Gisela Schneeberger (Frieda) · Peter Simonischek (Stockinger) · Benedikt Blaskovic (Robert, junger Mann)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Drama | Historienfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren