Die Weissagung (2016)

Drama | Frankreich 2016 | 85 Minuten

Regie: Manuel Schapira

Ein 30-jähriger Single aus Überzeugung hat sich mit WG-Leben und engem Freundeskreis bestens arrangiert, als ihm auf einer Party eine Hellseherin voraussagt, dass er seine Traumfrau treffen und einen Mord begehen würde. Seine Skepsis weicht bald der Panik, als der erste Teil der Weissagung eintritt, und auch der zweite angesichts einiger beinahe fataler Unfälle in seiner Umgebung immer wahrscheinlicher wird. Freie Adaption von Oscar Wildes Erzählung „Lord Arthur Saviles Verbrechen“ als moderne, zunehmend spannende Klassikerverfilmung, bei der die Übertragung in die Gegenwart nicht die einzige Freiheit ist, die sich der Film gegenüber der Vorlage erlaubt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
DAMOCLÈS
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2016
Regie
Manuel Schapira
Buch
Raphaël Chevènement · Manuel Schapira · Delphine de Vigan
Kamera
Antoine Roch
Musik
Martin Rappeneau · Ronan Maillard
Schnitt
Lilian Corbeille
Darsteller
Manu Payet (Paul) · Laëtitia Spigarelli (Hélène) · Alma Jodorowsky (Camille) · Blanche Gardin (Lucie) · Claude Gensac (Josette Legourinec)
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren