Burg Schreckenstein

Kinderfilm | Deutschland 2016 | 96 Minuten

Regie: Ralf Huettner

Ein neuer Internatsschüler findet Anschluss an einen Geheimbund, der sich mit einem benachbarten Mädcheninternat Streiche liefert, bis eine misslungene Aktion aus dem Ruder läuft. Adaption der zwischen 1959 und 1988 entstandenen Kinderbuchreihe, die aus den Figuren und Geschichte der insgesamt 27 Bände einen etwas überzogen modernisierten Internatsfilm macht. Der insgesamt dennoch kurzweilige Film setzt statt auf ritterliche Tugenden auf Team- und Sportsgeist und hält Werte wie Freundschaft und Solidarität hoch. Auch wenn die Inszenierung den Bogen gelegentlich überspannt, bleibt der sympathische Geist der Geschichte, in der es um Werte wie Freundschaft, Solidarität und Wahrhaftigkeit geht, erhalten. - Ab 6.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2016
Regie
Ralf Huettner
Buch
Christian Limmer
Kamera
Armin Dierolf
Musik
Ralf Hildenbeutel · Stevie B-Zet
Schnitt
Kai Schröter
Darsteller
Maurizio Magno (Stephan) · Chieloka Nwokolo (Dampfwalze) · Benedict Glöckle (Ottokar) · Caspar Krzysch (Mücke) · Eloi Christ (Strehlau)
Länge
96 Minuten
Kinostart
20.10.2016
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 6.
Genre
Kinderfilm | Komödie | Literaturverfilmung

Heimkino

Die Extras enthalten u.a. ein Feature mit im Film nicht verwendeten Szenen (6 Min.).

Verleih DVD
Constantin (16:9, 2.35:1, DD5.1 dt., dts dt.)
Verleih Blu-ray
Constantin (16:9, 2.35:1, dts-HDMA dt.)
DVD kaufen

Filmadaption nach den populären Kinderabenteuerbüchern vn Oliver Hassencamp

Diskussion
Die Kinderbuchreihe „Burg Schreckenstein“, die der Schriftsteller, Kabarettist und Schauspieler Oliver Hassencamp zwischen 1959 und seinem Tod im Jahr 1988 über das gleichnamige Jungeninternat geschrieben hat, ist ein Megaseller. Doch obwohl seit den 1970er-Jahren mehrere Hörspiele und Hörbücher produziert wurden, stand eine Filmadaption bislang noch aus. Für diese hat der Drehbuchautor Christian Limmer Elemente und Figuren aus mehreren der insgesamt 27 Bände kombiniert und den Stoff kräftig modernisiert. So kommen unter anderem Drohnen, Smartphones und PCs zum Einsatz. Die Schulnoten des elfjährigen Stephan lassen zu wünschen übrig. Deshalb beschließen seine getrennt leb

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren