Eine Sommerliebe zu dritt

Komödie | Deutschland 2016 | 89 Minuten

Regie: Nana Neul

Eine junge Frau zieht mit ihrem Freund, mit dem sie eine "Sandkastenbeziehung" verbindet, vom geliebten Ruhrpott nach München, wo sie das Weltstadt-Flair genießt und einen offenherzigen Bretonen kennenlernt. Als Liebe ins Spiel kommt, führt dies zu Konfusion auf allen Ebenen. (Fernseh-)Liebesfilm, der die üblicherweise stereotypen Trampelpfade Richtung Happy End meidet und alternative, dabei nicht unbedingt politisch korrekte Lebensentwürfe skizziert. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2016
Regie
Nana Neul
Buch
Beatrice Meier
Kamera
Leah Striker
Musik
Jörg-Martin Wagner · Henning Grambow
Schnitt
Jochen Retter
Darsteller
Paula Kalenberg (Jackie) · Vladimir Korneev (Serge) · Florian Panzner (Martin) · Barbara Nüsse (Jackies Oma) · Irm Hermann (Nora)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie | Liebesfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren