Böse Wetter - Das Geheimnis der Vergangenheit

Drama | Deutschland 2016 | 89 Minuten

Regie: Johannes Grieser

Ein alternder Geophysiker kehrt nach langer Abwesenheit in seinen Geburtsort im Harz zurück, wo die ehemalige deutsch-deutsche Grenze für ihn eine neue Bedeutung bekommt. Sein Vater starb hier bei einem Grubenunglück, mit seiner dort noch lebenden Mutter hatte er bislang kaum Kontakt. Doch nun ergeben seine Forschungen Zweifel am Unfallhergang. Mit großem Aufwand solide inszeniertes (Fernseh-)Drama um politische und familiäre Vergangenheitsbewältigung, das allzu oft in Plattitüden verfällt. In der Rolle des hadernden Minenbesitzers fasziniert Götz George in seiner letzten Rolle. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2016
Regie
Johannes Grieser
Buch
Nicholas Hause · Michael Gebhart
Kamera
Anton Klima
Musik
Jens Langbein · Robert Schulte-Hemming
Schnitt
Esther Weinert
Darsteller
Matthias Koeberlin (Matthias Koeberlin) · Götz George (Ferdinand Türnitz) · Catherine Bode (Kathrin Renneberg) · Liane Forestieri (Nina Bastian) · Daniel Flieger (Heitmann)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren