Karambolage (1988)

Drama | BR Deutschland 1988 | 95 Minuten

Regie: Franz Peter Wirth

Ein Wissenschaftler aus der DDR und seine Frau haben auf dem Rückweg von einer Tagung in Frankfurt einen leichten Autounfall mit einem Paar aus dem Westen. Diese bieten an, den Wagen auf eigene Kosten reparieren zu lassen und derweil einige Tage gemeinsam in ihrem Ferienhaus am Chiemsee zu verbringen. Dort kommt es zu - auch erotischen - Ost-West-Verwicklungen. Allzu routiniert inszeniertes Fernsehspiel mit viel dramaturgischem Leerlauf. Trotz guter Darsteller bleibt die Handlung überwiegend gängigen Stereotpen verpflichtet, für Zwischentöne bleibt kaum Platz.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1988
Regie
Franz Peter Wirth
Buch
Renate Gaerber · Franz Peter Wirth
Kamera
Rainer Gutjahr
Musik
Peter Franz Steinbach
Schnitt
Elke Herbener
Darsteller
Volkert Kraeft (Dr. Philipp Achtermann) · Iris Berben (Nina Achtermann) · Peter Sattmann (Tom Maiwald) · Constanze Engelbrecht (Ilse Maiwald) · Karlheinz Lemken (Alfons Krüger)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren