Tatort - Die Wahrheit

Krimi | Deutschland 2016 | 89 Minuten

Regie: Sebastian Marka

Vor den Augen von Frau und Kind wird ein Mann in München auf offener Straße kaltblütig erstochen, der Mörder kann fliehen, war aber eindeutig zu sehen. Dennoch widersprechen sich die vielen Zeugen, sodass Kriminalhauptkommissare Batic und Leitmayr keinen Lösungsansatz finden. Der Mörder bleibt ein Phantom und stürzt Hinterbliebene wie Ermittler in ein emotionales Chaos. Fesselnder (Fernsehserien-)Krimi als Münchner „Tatort“-Beitrag. Fernab jeder gängigen Dramaturgie verdichtet er sich zu einer intensiven Reflexion über die Relativität von Wahrheit. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2016
Regie
Sebastian Marka
Buch
Erol Yesilkaya
Kamera
Willy Dettmeyer
Musik
Thomas Mehlhorn
Schnitt
Dirk Göhler
Darsteller
Udo Wachtveitl (Franz Leitmayr) · Miroslav Nemec (Ivo Batic) · Ferdinand Hofer (Kalli Hammermann) · Lisa Wagner (Christine Lerch) · Stefan Betz (Ritschy Semmler)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren