Solo für Weiss - Die Wahrheit hat viele Gesichter

Kriminalfilm | Deutschland 2016 | 89 Minuten

Regie: Thomas Berger

Vor dem Haus der LKA-Zielfahnderin Nora Weiss findet man die Leiche eines Busreise-Unternehmers, dessen international agierender Chef womöglich in halbseidene Geschäfte verwickelt ist. Der Fall weitet sich aus und fällt in die Zuständigkeiten des Vorgesetzten der Fahnderin. Zweiter (Fernsehserien-)Krimi als spannende, weitgehend stimmig entwickelte Fortsetzung von „Solo für Weiss – Das verschwundene Mädchen“. Die mitunter unkonzentrierte Fortführung einiger unbewältigter Nebenhandlungen aus dem Vorgängerfilm hemmt dabei die Krimihandlung. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2016
Regie
Thomas Berger
Buch
Sören Hüper · Mathias Klaschka · Christian Prettin
Kamera
Frank Küpper
Musik
Florian Tessloff
Schnitt
Lucas Seeberger
Darsteller
Anna Maria Mühe (Nora Weiss) · Jan Lennart Krauter (Kommissar Simon Brandt) · Peter Jordan (Jan Geissler) · Rainer Bock (Rainer Weiss) · Natalia Rudziewicz (Anna Balodis)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Kriminalfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren