Schlimmer geht immer

Komödie | Deutschland 2016 | 86 Minuten

Regie: Kai Meyer-Ricks

Gemeinsam mit zwei Freunden will ein stolzer Hauseigentümer sein frisch bezogenes Domizil umbauen, deckt sich entsprechend in Baumärkten ein und macht sich, bewehrt mit den entsprechenden Utensilien, an die Arbeit. Doch das Haus wehrt sich vehement gegen jegliche Schönheitsreparaturen. Bemüht komischer Mix aus Fantasy- und Proll-Komödie voller hektischer Gags, gereiht in inszenatorischer Einfallslosigkeit. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2016
Regie
Kai Meyer-Ricks
Buch
David Ungureit
Kamera
Sönke Hansen
Musik
Marco Meister · Robert Meister
Schnitt
Melania Singer
Darsteller
Sebastian Bezzel (Kai) · Nadja Becker (Ina) · Manuel Cortez (Pedro) · Heiko Pinkowski (Ulf) · Gudrun Gundelach (Elisabeth)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren