Alle Farben des Lebens

Tragikomödie | USA 2015 | 93 Minuten

Regie: Gaby Dellal

Eine Jugendliche aus New York fühlt sich seit Jahren als Junge und will sich einer Geschlechtsumwandlung unterziehen. Um die rechtlichen Hürden zu meistern, muss ihre alleinerziehende Mutter die Zustimmung des biologischen Vaters beschaffen, was zu einer aufwändigen Familienzusammenführung führt, bei der jede Form von hetero-, homo- oder transsexueller Beziehung ihren Platz findet. Die versöhnliche Vision eines friedlichen Miteinanders vernachlässigt die Auseinandersetzungen des Mädchens, dessen alltägliche Identitätsprobleme, Wünsche und Fantasien zu kurz kommen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
ABOUT RAY | THREE GENERATIONS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2015
Regie
Gaby Dellal
Buch
Nikole Beckwith
Kamera
David Johnson
Musik
Michael Brook
Schnitt
Joe Landauer
Darsteller
Elle Fanning (Ray) · Naomi Watts (Maggie) · Susan Sarandon (Dolly) · Linda Emond (Frances) · Tate Donovan (Craig)
Länge
93 Minuten
Kinostart
08.12.2016
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Tragikomödie

Heimkino

Verleih DVD
Tobis
Verleih Blu-ray
Tobis
DVD kaufen

Unterhaltsame Transgender-Tragikomödie mit Elle Fanning, Naomi Watts und Susan Sarandon

Diskussion
Sich in einen Jungen verwandeln zu lassen, stellt ein Mädchen vor große Probleme. Zumal wenn es erst 16 Jahre alt ist und in einem Frauenhaushalt lebt, der aus einem lesbischen Großelternpaar und einer neurotischen, alleinerziehenden Mutter besteht. Kann das frauenbewegte Trio den Wunsch überhaupt verstehen? Könnte es das jüngste Familienmitglied bei der Verwirklichung seiner Träume überhaupt unterstützen? Und wie erhält das minderjährige Mädchen die schriftliche Erlaubnis des Vaters? Wo ihn die Mutter doch seit Kindheitstagen aus beider Leben verbannt hat. Nicht einmal seinen Aufenthaltsort kennt sie, obwohl der pflichtbewusste Vater für sein Kind immer Unterhalt gezahlt hat. Da Mutter Maggie ihr eigenes Einverständnis vor sich herschiebt und ihr die Einholung der väterlichen Unterschrift bislang misslingt, macht sich Tochter Ray schließlich selbst zu dem ihr unbekannten Mann auf. So platzt sie in den Alltag einer t

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren