Poka - Heißt Tschüss auf Russisch

Drama | Deutschland/Kasachstan 2014 | 94 Minuten

Regie: Anna Hoffmann

Nach dem Ende der Sowjetunion verlieben sich zwei junge Kasachen ineinander und wandern mit der deutschstämmigen Familie des Mannes nach Deutschland aus. Dort muss das hoffnungsvolle junge Paar erfahren, dass seine Träume mit der Realität wenig zu tun haben und es noch manche Herausforderung zu meistern gilt. Das Spielfilmdebüt spannt einen kenntnisreichen Bogen über die Furcht vor Heimatlosigkeit und die Schwierigkeiten der Integration, fällt mitunter aber etwas klischeehaft aus. Dennoch eine sympathische Tragikomödie, die manches von den seelischen Nöten der Aussiedler vermittelt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland/Kasachstan
Produktionsjahr
2014
Regie
Anna Hoffmann
Buch
Anna Hoffmann
Kamera
Andreas Höfer
Musik
Martina Eisenreich
Schnitt
Melanie Sorge
Darsteller
Pavlo Pasha Antonov (Georg) · Natalia Belitski (Lena) · Regina Kletinitch (Lusja) · Thomas Pabst (Mischa) · Karin Hanczewski (Kasia)
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren