Weinberg

Mystery-Film | Deutschland 2015 | 323 (sechs Episoden 52/54/53/53/55/56) Minuten

Regie: Till Franzen

Ein Mann wacht ohne Gedächtnis und blutüberströmt in einem Weinberg auf und entdeckt eine Frauenleiche. Bei seiner Rückkehr mit Helfern ist die vermeintliche Tote jedoch verschwunden, um bald darauf als lebendige junge Frau wieder aufzutauchen. Das lässt den Gedächtnislosen erst an seinem Verstand zweifeln, bei weiteren Nachforschungen aber rasch auf dunkle Geheimnisse hinter der vordergründigen Idylle des Weinorts stoßen. Raffinierte Mystery-Miniserie, in der Psycho-, Grusel- und Krimi-Elemente eine unheimliche Atmosphäre erzeugen und die Weinberge als mystischer Ort erscheinen. Ein bemerkenswert unkonventioneller Ausreißer in der deutschen Serienlandschaft. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2015
Regie
Till Franzen · Jan Martin Scharf
Buch
Anke Greifeneder
Kamera
Timo Moritz
Musik
Christopher Colaço · Philipp Schaeper
Schnitt
Martin Wolf · Günter Schultens
Darsteller
Friedrich Mücke (Der Held) · Gudrun Landgrebe (Dr. Wieland) · Antje Traue (Hanna Zepter) · Arved Birnbaum (Bürgermeister Zepter) · Anna Böttcher (Bärbel)
Länge
323 (sechs Episoden 52/54/53/53/55/56) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12 (Teile 1-4)/ab 16 (Teile 5-6)
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Mystery-Film | Thriller

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. ein 26-seitiges Booklet.

Verleih DVD
StudioCanal (16:9, 1.78:1, DD5.1 dt.)
Verleih Blu-ray
StudioCanal (16:9, 1.78:1, dts-HDMA dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Auf einem Weinberg erwacht im Nebel ein Mann (Friedrich Mücke). Über seine Stirn rinnt Blut, in den Ästen der Reben hängt die Leiche einer jungen Frau. Ohne Erinnerung an seinen Namen oder wie er auf diesen Hügel oberhalb des abgelegenen Weinorts gekommen ist, erblickt er zwischen den Weinreben einen Jungen, der vor ihm wegrennt. Was ist mit dem Mann passiert? Wo befindet

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren