Dönerse Senindir

Komödie | Türkei 2016 | 108 Minuten

Regie: Erol Özlevi

Ein Werbefotograf wird von seiner Geliebten abserviert, als sich ein berühmter Schauspieler für die aufstrebende Sängerin interessiert. Statt sich damit abzufinden, schmiedet er mit Hilfe einer Zufallsbekanntschaft Pläne, um sie zurückzugewinnen, verliebt sich dabei aber in seine Helferin. Oberflächliche romantische Komödie mit reichlich vielen Zufällen, die in illusionären Designer-Sets schwelgt und türkischen Fernsehstars als Vehikel für die große Leinwand dient. Die naive Traumwelt wird nur durch die Bösartigkeit gebrochen, mit der das neue Paar gegen seine snobisten Ex-Lover ins Feld zieht. (O.m.d.U.)

Filmdaten

Originaltitel
DÖNERSE SENINDIR
Produktionsland
Türkei
Produktionsjahr
2016
Regie
Erol Özlevi
Buch
Gizem Elçi · Ogulcan Türe
Kamera
Ömer Kilinç
Schnitt
Erhan Acar
Darsteller
Murat Boz (Mehmet) · Yasemin Allen (Defne) · Irem Sak (Selin) · Uraz Kaygilaroglu · Serhat Özcan
Länge
108 Minuten
Kinostart
22.12.2016
Fsk
ab 6; f
Genre
Komödie | Liebesfilm
Diskussion
Der 32-jährige Mehmet ist eine ehrliche Haut: ein bißchen schüchtern, ein bißchen naiv, arbeitet der Werbefotograf ausschließlich für nachhaltige Produkte. Eines Tages verliebt er sich in die Sängerin Selin, die mit falschem Lächeln durch die Bars tingelt, sich bald auf den Frontseiten der Illustrierten räkelt und ihm den Laufpass gibt, als sich der schnöselige Schauspieler-Star Arda für sie interessiert. Doch Mehmet will nicht so schnell aufg

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren