Der weiße Äthiopier

Drama | Deutschland/Äthiopien 2015 | 112 Minuten

Regie: Tim Trageser

Ein verschlossener, durch seine Zieheltern verzogener Einzelgänger flieht vor einer Strafverfolgung nach Äthiopien, wo er sich unter dem Eindruck des Landes wandelt, zum Helfer der Einheimischen wird und die Liebe findet. Doch seine Vergangenheit holt ihn ein, und die Rückkehr nach Deutschland scheint ihn zurück auf alte kriminelle Bahnen und ins Gefängnis zu führen. Erst eine junge Anwaltsreferendarin kann ihm sein Geheimnis entlocken. Konsequent inszeniertes (Fernseh-)Melodram, ergreifend schön und abenteuerlich nach Afrika ausschweifend. Eine Glanzrolle für Jürgen Vogel. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland/Äthiopien
Produktionsjahr
2015
Regie
Tim Trageser
Buch
Heinrich Hadding
Kamera
Eckhard Jansen
Musik
Andreas Weidinger
Schnitt
Gisela Castronari-Jaensch
Darsteller
Jürgen Vogel (Frank Michalka) · Paula Kalenberg (Sophie Kleinschmidt) · Thomas Thieme (Rechtsanwalt Dr. Weilandt) · Sayat Demissie (Ayantu) · Selam Tadese (Dr. Kidanu)
Länge
112 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama | Gerichtsfilm

Heimkino

Verleih DVD
Universal/Highlight (16:9, 1.78:1, DD5.1 dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Glauben wir an das Gute im Menschen? Im Alltag eher nicht, aber unsere Weihnachtsgeschichten - siehe Charles Dickens’ Ebenezer Scrooge - erzählen davon, wie sich hartherzige Misanthropen in liebenswürdige Wesen verwandeln können. In diesem Sinne ist Tim Tragesers herzergreifend schönes und abenteuerlich nach Afrika ausschweifendes Melodram eine verit

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren