Die Glasbläserin

Drama | Deutschland 2016 | 89 Minuten

Regie: Christiane Balthasar

In der thüringischen Provinz hat das Glasblasen Ende des 19. Jahrhunderts zwar ein lange Tradition, doch ist es um den Nachwuchs schlecht bestellt. Da hilft es nichts, dass zwei junge Frauen in die beruflichen Fußstapfen ihrer Familie treten wollen, denn weibliche Glasbläser sind einfach nicht vorgesehen. Doch beide wollen sich von den starren Geschlechterrollen nicht beirren lassen. Aufwändig gestaltetes, optisch durchaus eindrucksvolles (Fernseh-)Historiendrama, das besonders zum Finale jedoch allzu beharrlich auf Harmonie bedacht ist. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2016
Regie
Christiane Balthasar
Buch
Léonie-Claire Breinersdorfer
Kamera
Hannes Hubach
Musik
Johannes Kobilke
Schnitt
Andreas Althoff
Darsteller
Luise Heyer (Johanna) · Maria Ehrich (Marie) · Robert Gwisdek (Peter Maienbaum) · Dirk Borchardt (Friedhelm Strobel) · Max Hopp (Wilhelm Heimer)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren