Tatort - Dunkelfeld

Krimi | Deutschland 2016 | 89 Minuten

Regie: Christian von Castelberg

Der ungerechtfertigte Mordverdacht gegen den Berliner Kriminalhauptkommissar Karow könnte endlich entkräftet werden, als ein Zeuge auftaucht, der den Tod von Karows Kollegen und somit den wahren Mörder gefilmt hat. Doch kurz vor seiner Aussage kommt der Zeuge ums Leben. Karow und seine Ex-Geliebte geraten in die Gewalt zweier brutaler Killer. Spannender, mitunter drastischer (Fernsehserien-)Krimi als Abschluss des in zwei Jahren in vier Filmen „horizontal“ erzählten Berliner „Tatort“ um die Verstrickungen des Kommissars, dramatische Nebenhandlungen und persönliche Krisen der Protagonisten. Trotz fesselnder Details sowie glaubwürdiger und differenziert gezeichneter Charaktere trägt die fragmentierte Handlung nur bedingt und hinterlässt den Beigeschmack eines filmischen Experiments auf Kosten des Zuschauers. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2016
Regie
Christian von Castelberg
Buch
Stefan Kolditz
Kamera
Björn Knechtel
Musik
Eckart Gadow
Schnitt
Julia Karg
Darsteller
Meret Becker (Nina Rubin) · Mark Waschke (Robert Karow) · Aleksandar Tesla (Viktor Rubin) · Louie Betton (Kaleb Rubin) · Jonas Hämmerle (Tolja Rubin)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren