Im Schatten des Genies

Komödie | Italien 2009 | 124 Minuten

Regie: Sergio Rubini

Der Sohn eines Stationsvorstehers reist ans Sterbebett seines Vaters. Dort besinnt er sich auf seine Kindheit, die durch den rücksichtslos verfolgten Wunsch des Vaters, ein Maler wie Paul Cézanne zu werden, und seinen Misserfolg bei den Kunstkritikern belastet war. Durch die Erinnerung findet der Sohn zu einem besseren Verständnis des damaligen Geschehens. Leidenschaftlich inszenierte Komödie, die als Feier künstlerischer Kreativität zwar etwas einseitig gerät, doch nicht zuletzt dank guter Darsteller als warmherzig bebildertes Porträt der 1960er-Jahre überzeugt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
L' UOMO NERO
Produktionsland
Italien
Produktionsjahr
2009
Regie
Sergio Rubini
Buch
Sergio Rubini · Domenico Starnone · Carla Cavalluzzi
Kamera
Fabio Cianchetti
Musik
Nicola Piovani
Schnitt
Esmeralda Calabria
Darsteller
Sergio Rubini (Ernesto Rossetti) · Valeria Golino (Franca Rossetti) · Riccardo Scamarcio (Pinuccio) · Fabrizio Gifuni (Gabriele Rossetti) · Anna Falchi (Valeria Giordano)
Länge
124 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren