The Big Blue (1987 USA/BRD)

Gangsterfilm | USA/BR Deutschland 1987 | 100 Minuten

Regie: Andrew Horn

Im Auftrag der Ehefrau beschattet ein Detektiv einen korrupten Polizisten, kommt dabei einem Drogenhandel auf die Spur und verliebt sich in die Geliebte eines Gangsters. Daraus entwickelt sich ein dichtes Netz von Verflechtungen, dem niemand entrinnen kann. Mit Zitaten aus der "Schwarzen Serie" gespickte Liebes- und Gangstergeschichte um den Verlust von Loyalität und den Fehler des Menschen, der, statt unbeteiligter Beobachter zu sein, selbst Teil einer Geschichte wird. Ein sehr artifizielles, zur absichtsvollen Synthetik neigendes Kunst-Produkt an der nicht mehr als absichtlich oder als unfreiwillig erkennbaren Grenze zur Komik. Faszinierend als Schatzkästlein klassischer Krimimotive, bleibt das Collagen-Kunstwerk gleichzeitig verdächtig flach und vordergründig. (O.m.d.U.)

Filmdaten

Originaltitel
THE BIG BLUE
Produktionsland
USA/BR Deutschland
Produktionsjahr
1987
Regie
Andrew Horn
Buch
Jim Neu
Kamera
Carl Teitelbaum
Musik
Jill Jaffe · Lenny Pickett
Schnitt
Ila von Hasperg
Darsteller
David Brisbin (Jack) · Taunie Vrenon (Carmen) · Sheila McLaughlin (Myrna) · Jim Neu (Monroe) · Bill Rice (Arthur)
Länge
100 Minuten
Kinostart
-
Fsk
-
Genre
Gangsterfilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren