Meru

Dokumentarfilm | USA 2015 | 86 Minuten

Regie: Jimmy Chin

Spektakulärer Dokumentarfilm über die Erstbesteigung der 6.310 Meter hohen „Haifisch-Flosse“ des Bergs Meru im Himalaya durch die US-Bergsteiger Conard Anker, Jimmy Chin und Renan Ozturk im Jahr 2011. Drei Jahre zuvor war das Trio beim ersten Anlauf, aus dem viele Aufnahmen stammen, gescheitert. Ein Großteil des Filmmaterials wurde von den Extremsportlern selbst aufgenommen. Die im Wechsel von alpiner Dramatik und reflektierenden Interviews geschnittene Dokumentation gibt den Extremkletterern viel Raum, über ihr Tun und das Risiko nachzudenken. Dabei wird deutlich, dass solche Touren nur noch in Kombination von Sponsoren und medialen Multiplikatoren denkbar sind. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
MERU
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2015
Regie
Jimmy Chin · Elizabeth Chai Vasarhelyi
Buch
Jimmy Chin · Elizabeth Chai Vasarhelyi
Kamera
Jimmy Chin · Renan Ozturk
Musik
J. Ralph
Schnitt
Bob Eisenhardt
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Dokumentarfilm

Heimkino

Verleih DVD
Universal (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl.)
Verleih Blu-ray
Universal (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren