Lost After Dark

Horror | Kanada 2015 | 82 Minuten

Regie: Ian Kessner

Eine Gruppe Jugendlicher bleibt auf dem Weg zu einer Party mit dem Auto im Wald liegen. Auf der Suche nach Hilfe stößt sie auf eine scheinbar verlassene Hütte, wo sie sich einem Killer gegenüber sieht, der als letzter Spross einer Kannibalen-Familie Jagd auf sie macht. Öder Slasher-Horrorfilm, der Vorbilder aus den 1980er-Jahren zitiert, vor allem aber deren narrative Schwächen nachahmt. Das unappetitliche Gemetzel ist auch durch die miserable Bildgestaltung eine Zumutung.

Filmdaten

Originaltitel
LOST AFTER DARK
Produktionsland
Kanada
Produktionsjahr
2015
Regie
Ian Kessner
Buch
Ian Kessner · Bo Ransdell
Kamera
Curtis Petersen
Musik
Eric Allaman
Schnitt
Ron Wisman
Darsteller
Sarah Fisher (Laurie) · Mark Wiebe (Junior Joad) · Jesse Camacho (Tobe) · Kendra Leigh Timmins (Adrienne) · David Lipper (Adriennes Vater)
Länge
82 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18
Genre
Horror

Heimkino

Verleih DVD
Mad Dimension (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Mad Dimension (16:9, 1.78:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren