Actionfilm | Indien 2017 | 144 Minuten

Regie: Rahul Dholakia

Ein armer Schlucker steigt in den 1980er-Jahren im nordindischen Bundesstaat Gujarat zum Unterweltkönig auf und wird mit Alkohol und Drogen bald so reich, dass er mit den ganz "Großen" an einem Tisch sitzt. Die epische, mit einer opulenten Bildsprache entfaltete Geschichte von Aufstieg und Fall eines charmanten Gangsters, der ein Herz für die muslimische Minderheit hat, wartet unterhaltsam mit Gesangseinlagen, Kampfszenen und Verfolgungsjagden auf. Für den "Thrill" sorgt ein Katz- und Mausspiel mit einem unbestechlichen Polizisten, auch wenn beide erst spät merken, dass sie lediglich Spielbälle im Kalkül korrupter Politiker sind.

Filmdaten

Originaltitel
RAEES
Produktionsland
Indien
Produktionsjahr
2017
Regie
Rahul Dholakia
Buch
Rahul Dholakia · Harit Mehta · Niraj Shukla · Ashish Vashi
Kamera
K.U. Mohanan
Schnitt
Deepa Bhatia
Darsteller
Shah Rukh Khan (Raaes Alam) · Mahira Khan (Aasiya) · Nawazuddin Siddiqui (Majmudar) · Mumtaz Sorcar (Majmudars Freundin) · Gautam Rode (Majmudars Partner)
Länge
144 Minuten
Kinostart
02.02.2017
Fsk
ab 16; f
Genre
Actionfilm | Bollywood-Film | Thriller
Diskussion
Zwei junge Inder heuern beim lokalen Gangsterchef an. Jaraih Seth, der größte Alkoholschmuggler des Ortes, hat ihr Potential erkannt, besonders das von Raees, dem Jungen mit der Brille, der so allergisch auf das Schimpfwort „Brillenschlange“ reagiert. „Er hat den Verstand eines Geschäftsmannes und den Wagemut eines Kriegers“, sagt Jaraih und prägt den Jungen damit mehr, als er denkt. Jahre später sind aus den Knaben Männer geworden. Raees (nun gespielt von Shah Rukh Khan) und sein Freund Sadiq arbeiten immer noch für Jaraih; sie bestechen Polizisten und organisieren den illegalen Alkoholtransport. In den 1980er-Jahren ist Alkohol im nordwestlichen Bundesstaat Gujarat streng verboten. Das Geschäft blüht, und Raees möchte sich selbs

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren