Thriller | Island 2016 | 104 Minuten

Regie: Baltasar Kormákur

Die gerade erst volljährige Tochter eines isländischen Herzchirurgen verliebt sich in einen Dealer und droht, ins Drogenmilieu abzugleiten. Als die Appelle des Vaters nichts ausrichten und die Behörden keine Handhabe finden, entwickelt der Arzt erstaunliche Kreativität und greift zur Selbstjustiz. Doch die losgetretene Gewaltspirale ist kaum unter Kontrolle zu halten. Spannender Thriller in bester Claude-Chabrol-Tradition, der subtil mit den Erwartungen wie auch mit der moralischen Haltung des Zuschauers spielt, bis sich hinter der gutbürgerlichen Fassade ein sadistisches Gewaltpotenzial auftut.

Filmdaten

Originaltitel
EIDURINN | THE OATH
Produktionsland
Island
Produktionsjahr
2016
Regie
Baltasar Kormákur
Buch
Ólafur Egilsson · Baltasar Kormákur
Kamera
Óttar Guðnason
Schnitt
Sigvaldi J. Kárason
Darsteller
Baltasar Kormákur (Finnur) · Hera Hilmar (Anna) · Gísli Örn Garðarsson (Óttar) · Ingvar Eggert Sigurðsson (Halldór) · Guðrun Sesselja Arnardóttir (Birna)
Länge
104 Minuten
Kinostart
09.02.2017
Fsk
ab 16; f
Genre
Thriller
Diskussion
Als die gerade volljährige Tochter Anna verspätet und derangiert zur Beerdigung ihres Großvaters erscheint, merkt der vom Filmemacher Baltasar Kormákur selbst gespielte Vater Finnur, dass die junge Frau offenkundig in ernsten Schwierigkeiten steckt. Anna hat sich in den Drogendealer Óttar verliebt und ist selbst drogenabhängig. Finnur, ein anerkannter Herzchirurg, „Hobby“-Triathlet und attraktiver Familienvater mit einer weiteren Tochter aus zweiter Ehe, sucht zunächst das Gespräch, doch sowohl Anna als auch ihr Liebhaber reagieren bockig bis

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren