Tinou

- | Schweiz 2016 | 96 Minuten

Regie: Res Balzli

Zwei alte Schweizer Freunde leben als Randfiguren der Gesellschaft in Bern und verbringen ihren Alltag mit philosophischen Gesprächen in einer Bahnhofskneipe. Während der eine alkoholabhängig ist und dringend eine Lebenstransplantation benötigt, erfährt der andere, dass er einen längst erwachsenen Sohn in Südafrika hat, den er gemeinsam mit seinem Freund besuchen will. Doch der Freund kommt ins Krankhaus und verfällt in einen langen Traum, in dem er die Reise vorwegnimmt und einer dunkelhäutigen Krankenschwester begegnet. Ein ungewöhnlich-eigenwilliger Film um die Relativität von Freiheit und Unbeschwertheit, Alltagsrealität und Wunschwelt. Während er als melancholische Außenseiter-Hommage einen gewissen Charme entfaltet, wirkt die lange Afrika-Traumsequenz wie ein belangloser Trip aus dem Reisekatalog. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
TINOU
Produktionsland
Schweiz
Produktionsjahr
2016
Regie
Res Balzli
Buch
Res Balzli · Johannes Flütsch
Kamera
Séverine Barde
Schnitt
Loredana Cristelli
Darsteller
Roger Jendly (Tinou) · Gilles Tschudi (Aschi) · Amélie Chérubin-Soulières · Kay Kysela · Pat Noser
Länge
96 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren