Shan he gu ren

- | VR China/Frankreich/Japan 2015 | 120 Minuten

Regie: Jia Zhang-Ke

Momentaufnahmen aus dem Leben dreier Menschen in China, festgemacht an den Jahren 1999, 2014 und 2025: Am Ende des 20. Jahrhunderts wird eine attraktive junge von einem Grubenarbeiter sowie von einem großspurigen Geschäftsmann umworben; in jener Zeit wächst in China der Wunsch nach Wohlstand und einem westlich geprägten Lebensstil. 15 Jahre verdingt sich der Grubenarbeiter als Wanderarbeiter an verschiedenen Orten, der Geschäftsmann und die Frau haben geheiratet und sich wieder scheiden lassen. Ihr kleiner Sohn lebt beim Vater in Australien und ist im Jahr 2025 ein Teenager, der seine Muttersprache und seine Heimat vergessen hat. Ein reizvoll erzähltes Melodram um die Suche nach Liebe und Lebenssinn in sich stark verändernden Zeiten, das sich jedoch zunehmend in Allgemeinplätzen und Klischees verliert. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SHAN HE GU REN | MOUNTAINS MAY DEPART | AU-DELÀ DES MONTAGNES
Produktionsland
VR China/Frankreich/Japan
Produktionsjahr
2015
Regie
Jia Zhang-Ke
Buch
Jia Zhang-Ke
Kamera
Nelson Lik-wai Yu
Musik
Yoshihiro Hanno
Schnitt
Matthieu Laclau
Darsteller
Zhao Tao (Shen Tao) · Zhang Yi (Zhang Jinsheng) · Jing Dong Liang (Liang Jangjung/Liangzi) · Dong Zijian (Zhang Daole/Dollar) · Sylvia Chang (Mia)
Länge
120 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren