Late Shift

Thriller | Schweiz/Großbritannien 2016 | 90 (Gesamtheit aller Varianten 264) Minuten

Regie: Tobias Weber

Ein Mathematik-Student arbeitet in der Nacht als Wachmann in einer Autogarage in London, in der zahlreiche teure Nobelautos geparkt sind. Dabei stößt er auf eine attraktive Blondine, eine dunkle Gestalt auf den Überwachungsmonitoren und eine mysteriöse Asiatin, gerät in den dubiosen Kunstraub um eine chinesische Antiquität und muss diverse Entscheidungen treffen. Thriller mit vertrauten Genrezutaten, konzipiert als interaktiver Film: Mittels einer App kann das Kinopublikum darüber abstimmen, wie sich der Protagonist entscheiden soll und wie die Handlung damit weitergeführt wird. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LATE SHIFT
Produktionsland
Schweiz/Großbritannien
Produktionsjahr
2016
Regie
Tobias Weber
Buch
Michael Robert Johnson · Tobias Weber
Kamera
Alfie Biddle
Musik
Cyril Boehler
Schnitt
Jann Anderegg
Darsteller
Joe Sowerbutts (Matt) · Haruka Abe (May-Ling) · Richard Durden (Samuel Parr) · Joel Basman (Sébastien) · Lily Travers (Elodie)
Länge
90 (Gesamtheit aller Varianten 264) Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Thriller

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren