Tatort - Kartenhaus

Krimi | Deutschland 2016 | 89 Minuten

Regie: Sebastian Ko

Während eine Frau im Auto wartet, wird ihr Ehemann im Haus erstochen. Auf der Tatwaffe finden sich die Fingerabdrücke des Freundes ihrer Tochter, von beiden fehlt jede Spur. Die Kölner Ermittler Ballauf und Schenk machen sich an die Verfolgung. (Fernsehserien-)Krimi als Kölner „Tatort“, der die tragische Flucht des Liebespärchens inszenatorisch virtuos gestaltet. Geschickt angereichert mit Zitaten aus der Filmgeschichte, verliert der Film immer dann an Qualität, wenn er allzu beflissen die Regeln des Fernseh-Genres bedient. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2016
Regie
Sebastian Ko
Buch
Jürgen Werner
Kamera
Kay Gauditz
Musik
René Dohmen · Joachim Dürbeck
Schnitt
Dora Vajda
Darsteller
Klaus J. Behrendt (Max Ballauf) · Dietmar Bär (Freddy Schenk) · Patrick Abozen (Tobias Reisser) · Ruby O. Fee (Laura Hartmann) · Rick Okon (Adrian Tarrach)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren