Spuren des Bösen - Liebe

Thriller | Deutschland/Österreich 2015 | 89 Minuten

Regie: Andreas Prochaska

Psychologe und Verhörspezialist Brock wird zu einem Schulfreund gerufen, der sich in einem Haus verschanzt hat und nur mit ihm verhandeln will. Im Haus befindet sich die Leiche der einstigen Geliebten des Schulfreunds, der seine Unschuld beteuert. Ermittlungen ergeben, dass das Haus einer sektenartigen Vereinigung gehört. Brillant gespielter atmosphärischer (Fernseh-)Thriller, der mehr von der suggestiven Macht von Bild und Ton lebt als von der konstruierten Geschichte. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland/Österreich
Produktionsjahr
2015
Regie
Andreas Prochaska
Buch
Martin Ambrosch
Kamera
David Slama
Musik
Matthias Weber
Darsteller
Heino Ferch (Richard Brock) · Hary Prinz (Klaus Willer) · Maximilian Brückner (Michael Auer) · Christoph Luser (Konstantin Steinmann) · Sabrina Reiter (Petra)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ungeprüft
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Thriller

Heimkino

Verleih DVD
Hoanzl (16:9, 1.78:1, DD5.1 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren