Eltern allein zu Haus - Frau Busche

Drama | Deutschland 2016 | 89 Minuten

Regie: Josh Broecker

Eine alleinerziehende Mutter hat dank ihres soliden Auskommens ihren Sohn im schmucken Stadthaus der Familie aufziehen können. Dieser zieht nach seinem Abitur zum Studium nach Kopenhagen, und nun beansprucht der inzwischen neu verheiratete Ex-Mann das Domizil für sich und seine neue Familie. Dramatische (Fernseh-)Komödie als Abschluss einer Trilogie über das „Leben nach den Kindern“, temporeich inszeniert und dramaturgisch gut strukturiert. Die in den beiden früheren Teilen süffisant kommentierende Paartherapeutin erhält nun ihre höchst eigenen „Beziehungsprobleme“. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2016
Regie
Josh Broecker
Buch
Nina Bohlmann
Kamera
Peter Joachim Krause
Musik
Siggi Müller
Schnitt
Andreas Althoff
Darsteller
Anna Schudt (Katrin Busche) · Oliver Mommsen (Daniel Busche) · Tim Bergmann (Stefan Hartmann) · Christina Grosse (Dr. Merz) · Walter Kreye (Hans Schütte)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama | Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren