You'll Never Walk Alone (2017)

Dokumentarfilm | Deutschland 2017 | 100 Minuten

Regie: André Schäfer

Dokumentarfilm über die melancholische Ballade „You’ll Never Walk Alone“ aus dem Broadway-Musical „Carousel“ von Rodgers und Hammerstein (1945), die zur berühmtesten Fußball-Hymne der Welt wurde. Der Schauspieler Joachim Król führt als „Fremdenführer“ durch die ereignisreiche Geschichte des Liedes, das erstmals in den 1960er-Jahren als schnulzige Pop-Version beim FC Liverpool ins Fußballstadion einzog. Eine reizvolle, chronologisch erzählte Mischung aus kulturgeschichtlichem Essayfilm und Doku-Feature aus der Fußballwelt, angereichert durch beredte Zeitzeugen.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2017
Regie
André Schäfer
Buch
Hartmut Kasper
Kamera
Andy Lehmann
Schnitt
Fritz Busse
Länge
100 Minuten
Kinostart
18.05.2017
Fsk
ab 0; f
Genre
Dokumentarfilm
Diskussion
Eine Fußball-Hymne stellt man sich eher als schlichte, eingängige Melodie vor, mit einem Refrain, den man schon beim ersten Hören mitsingen kann, plus ein schmissiges Tempo. Doch die mit Abstand bekannteste Fußball-Hymne ist eine getragene Musical-Ballade voller Melancholie, geschrieben für eine schwangere Frau, die über den Tod ihres geliebten Gatten hinwegzukommen versucht. Von Fußball ist darin nicht die Rede. „You’ll never walk alone“ stammt von Richard Rodgers (Musik) und Oscar Hammerstein (Text) und wurde für das Finale des 1945 uraufgehörten Broadway-Musicals „Carousel“ komponie

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren