The Rolling Stones Olé, Olé, Olé!: A Trip across Latin America

Musikdokumentation | Großbritannien 2016 | 101 Minuten

Regie: Paul Dugdale

Dokumentarfilm über die Konzertreise der „Rolling Stones“ durch Südamerika, während der sie am Karfreitag 2016 als erste Rock-Band überhaupt in Havanna auftraten. Als eine Art Vorgeschichte zum Konzertfilm „The Rolling Stones – Havana Moon“ (2016) verbindet er Ausschnitte der Tour durch zehn südamerikanische Städte mit Backstage-Aufnahmen, Gesprächen der Musiker, aber auch den zähen Verhandlungen mit kubanischen Behörden. Der Gegensatz zwischen der nahezu kindlichen Begeisterung der Kubaner und den argentinischen „rolingas“, den „Hardcore-Fans“ der Band, spiegelt eindrucksvoll die kulturellen und gesellschaftlichen Differenzen des Kontinents. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
THE ROLLING STONES OLÉ, OLÉ, OLÉ!: A TRIP ACROSS LATIN AMERICA
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2016
Regie
Paul Dugdale
Buch
Sam Bridger · Paul Dugdale
Kamera
Jonas Mortensen
Schnitt
Christopher Bird
Länge
101 Minuten
Kinostart
30.03.2017
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Musikdokumentation
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren