Tatort - Tanzmariechen

Krimi | Deutschland 2017 | 88 Minuten

Regie: Thomas Jauch

In Köln hat sich eine junge Tänzerin der Karnevalsformation „De Jecke Aap 1971“ das Leben genommen, Wochen danach wird ihre Trainerin erschlagen. Kurz vor Beginn der Karnevalstage ist dies eine doppelte Katastrophe, der sich die karnevalsuntauglichen Kriminalhauptkommissare Max Ballauf und „Freddy“ Schenk nur bedingt gewachsen zeigen. Konventioneller (Fernsehserien-)Krimi als Kölner „Tatort“, der die dröge Handlung um Stress, Hass und Mordgelüste lieblos mit Impressionen der „tollen Tagen“ dekoriert. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2017
Regie
Thomas Jauch
Buch
Jürgen Werner
Kamera
Clemens Messow
Musik
Stephan Massimo
Schnitt
Dagmar Lichius
Darsteller
Klaus J. Behrendt (Max Ballauf) · Dietmar Bär (Freddy Schenk) · Herbert Knaup (Günther Kowatsch) · Natalia Rudziewicz (Annika Lobinger) · Sinja Dieks (Saskia Unger)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren