Marie Brand und das ewige Wettrennen

Krimi | Deutschland 2016 | 88 Minuten

Regie: Michael Zens

Eine bei Schülern und Eltern verhasste Lehrerin wird beim Joggen beinahe von einem Auto überfahren, statt ihr stirbt ein Zeitungsbote. Die Kölner Kommissarin Marie Brand stößt bei den Ermittlungen auf einen Rechtsanwalt, der in der Lehrerin seine Intimfeindin sieht, sowie auf einen Vater, über dessen Sohn und die Pädagogin Gerüchte kursieren. Einfältiger (Fernsehserien-)Krimi mit plakativ überzeichneten Figuren und haarsträubenden Wendungen. Unterhaltungswert besitzen nur einige komische Einlagen des Assistenten der Kommissarin. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2016
Regie
Michael Zens
Buch
Stefan Rogall
Kamera
Enzo Brandner
Musik
Florian Tessloff
Schnitt
Anke Berthold
Darsteller
Mariele Millowitsch (Marie Brand) · Hinnerk Schönemann (Jürgen Simmel) · Victoria Mayer (Lena Böhmer) · Carina Wiese (Ulrike Renski) · Sven Gielnik (Justus Renski)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Krimi
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren